WAHLKUNDMACHUNG

Pfarre 1220 Wien, Kagraner Anger „St. Stanislaus Kostka“

Am Sonntag, dem 19. März 2017 wird in unserer Pfarre der Pfarrgemeinderat (kurz PGR) gewählt. In unserer Pfarre sind 12 Personen zu wählen.

Der PGR ist jener Kreis von Personen, der für die kommenden fünf Jahre mit dem Pfarrer Verantwortung übernimmt für die Entwicklung und Gestaltung der pfarrlichen Aktivitäten.

Wahlberechtigt sind alle Katholiken,

  • die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet oder davor das Sakrament der Firmung empfangen haben.
  • am Wahltag einen Wohnsitz im Pfarrgebiet haben bzw. regelmäßig am Leben der Pfarrgemeinde teilnehmen. Auch Kinder vor Erreichung der Wahlberechtigung haben eine Stimme, die von einem erziehungsberechtigten Elternteil ausgeübt wird.

Wählbar sind wahlberechtigte Katholiken, die

  • am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben.
  • sich zu Glaube und Ordnung der Kirche bekennen.
  • ihrer Verpflichtung zur Zahlung des Kirchenbeitrags nachkommen.
  • bereit sind, Aufgaben und Pflichten im PGR zu erfüllen.

Der Wahlvorstand lädt ein, wählbare Personen als Kandidaten für den PGR bis spätestens 30. Dezember 2016 über die Pfarrkanzlei vorzuschlagen.

Am Wahltag, dem 19. März 2017, können Sie Ihre Stimme vor und nach der 9 Uhr-Messe zwischen 8 und 9 Uhr sowie von 10 bis 13 Uhr im Pfarrsaal abgeben. Darüber hinaus bestehen Möglichkeiten Ihre Stimme bereits am Donnerstag, dem 16. März, von 15.30 bis 20 Uhr, sowie am Samstag, dem 18. März, von 17 bis 18.30 Uhr und 19.30 bis 20 Uhr abzugeben.

Sollten Sie an der Wahl verhindert sein, fordern Sie bitte eine Briefwahlkarte an. Sie können die Unterlagen dazu in der Pfarrkanzlei – persönlich oder telefonisch unter 0043 1 2032357 – oder über einen, ab Anfang Jänner auf unserer Pfarr-Homepage (www.pfarrekagraneranger.at) eingerichteten, Link anfordern.

Üben Sie bitte Ihr Wahlrecht aus! Sie bestimmen damit direkt die Entwicklung und Gestaltung Ihrer Pfarrgemeinde mit!

für den Wahlvorstand
Ernst Dollack, Josef Braun, Heinz Tritremmel, Ferry Winkler