4. Fastensonntag, 14. März 2021 – Kinder

14. Mrz 2021 | Ankündigungen, EK Vorbereitung, Kinderkirche, KinderSeite

Der vierte Fastensonntag wird „laetare“ genannt. Das bedeutet: Freu dich! Das Osterfest ist nahe. Wir freuen uns, denn Jesus ist unser Licht. Er bringt Licht in unsere Finsternis. Er ist zur Rettung der Welt ge- sandt, nicht zum Richten – Gott liebt die Welt, er hat deshalb seinen Sohn hingegeben, damit jede/r, die/ der glaubt, gerettet wird und das ewige Leben hat. Mit uns kann die Welt gut werden, und das Reich Gottes anbrechen—die Freiheit und die Verantwortung, Gottes Liebe in unserem Handeln zu zeigen, haben wir trotzdem.


Bibeltext: Joh 3, 14-21

Jesus hatte viele Freunde.
Ein Freund von Jesus hieß Nikodemus.
Nikodemus hörte gerne zu, wenn Jesus von Gott erzählte. Jesus sagte zu Nikodemus:
Gott hat mich extra zu euch geschickt.
Ich soll euch alles von Gott erklären.
Ich soll euch sagen, dass Gott euch lieb hat.
Und ich soll euch zeigen, dass Gott euch lieb hat.
Einige Leute behaupten:
Gott schickt Jesus, damit Jesus die Menschen bestraft.
Aber das stimmt nicht.
Gott schickt mich, damit ich euch helfe.
Ich will euch helfen, damit diese Welt eine gute Welt wird. Wenn ihr an mich glaubt, wird diese Welt gut.
Jesus sagte:
Ich will euch zeigen, dass die Liebe von Gott wie helles Licht ist. Viele Menschen freuen sich über das Licht.
Die Menschen gehen zum Licht.
Die Menschen gehen zu Gott.
Die Menschen freuen sich über die Liebe von Gott.
Wenn ihr glaubt, dass Gott alles gut machen will, wird euer Herz froh. Und hell.
Und warm.
Dann wollt ihr selber auch alles gut machen.
Dann wollt ihr selber auch, dass die ganze Welt gut wird. Und hell.
Und warm.

© evangelium-in-leichter-sprache.de

Kontakt

Pfarre Kagraner Anger

Kagraner Anger 26
1220 Wien

Tel: +43 1 203 23 57
EMail: office@pfarrekagraneranger.at

Kanzleizeiten

Montag, Dienstag  und
Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr 
Freitag 13.30 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie beim persönlichen Besuch die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wie Maskenpflicht, 1m Abstand und Handhygiene.

Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie Ihr Anliegen bitte auf den Anrufbeantworter oder Sie schreiben uns eine E-Mail.

► Gottesdienste

► Caritas

Archive