Über 180 Gäste ließen sich es nicht nehmen, dem Chor Anger Vokal unter der Leitung von Jon Alexander Riano beim heurigen Adventkonzert am dritten Adventsonntag zu folgen. 

Der 20-köpfige Chor präsentierte einen bunten Mix aus Weihnachtsliedern verschiedener Genres und aus unterschiedlichen Ländern. Höhepunkt war das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ der beiden Salzburger Franz Gruber (Musik) und Josef Mohr (Text), welches vor genau 200 Jahren, im Jahr 1818, seine Erstaufführung hatte. 

Neben den insgesamt elf Stücken des Chors gab auch die Kinder-Musikgruppe „Singende Engel“ drei Lieder zum Besten. Weitere musikalische Beiträge gestalteten Elias und Martin Moser (Klarinetten-Duett), Leonhard Nimanaj (Klaviersolo) sowie die beiden Gesangssolisten, der 7-jährige Fabian Baudis und seine zehn ältere Schwester Clara. 

Der späte Nachmittag klang bei Punsch und Glühwein im Pfarrhof aus. Der Chor Anger Vokal bedankt sich bei allen Gästen und wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit. 

Text, Birgit Baudis / Bilder, Ewald Schenk