Verschiebung von Erstkommunion und Firmung

Am 20. März 2020 hat die österreichische Bischofskonferenz bekräftigt, dass Erstkommunion und Firmung frühestens nach der behördlichen Freigabe von regulären Versammlungen stattfinden können.
Um eine angemessen Vorbereitung der Kinder und Jugendlichen auf den Empfang der Sakramente zu gewährleisten, werden wir die Termine für Erstkommunion und Firmung neu bestimmen.
Die neuen Termine hängen natürlich von der Dauer der derzeitigen Ausgangsbeschränkungen ab. Daher können wir leider noch keine genauen Angaben machen, bemühen uns aber, so bald als möglich eine gute Lösung für alle zu finden. Die Vorbereitungsteams werden dann die betroffenen Familien informieren. 

https://www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcorona/article/81645.html

Gesucht werden: Mutige Jugendliche ab 15 (bzw. die im Kalenderjahr der Firmung 15 Jahre alt werden oder älter sind).

Wer hat Mut:

… zu sagen, dass er Christ ist?

… zu sagen, dass er an Gott und Jesus Christus glaubt?

… christlich zu leben?

… zu sagen: Ich will gefirmt werden?

… sich mit anderen zusammen darauf vorzubereiten?

Am Sonntag, den 24.11.2019 findet um 10.oo Uhr zu Christkönig eine Jugendmesse statt, in der die FirmkandidatInnen der Pfarrgemeinde vorgestellt werden.
Eine Anmeldung dazu ist ab sofort möglich. Bitte dazu in der Pfarrkanzlei (Tel. 01/203 23 57) anrufen und mit PAss. Thomas Sobottka einen Termin für das Anmeldegespräch ausmachen (bis spätestens 17.11.2019).

Fest stehen schon folgende Eckpunkte:

  • 24.11.19 Christkönigs-Jugendmesse 10.00 Uhr und Vorstellung der FirmkandidatInnen, anschließend Firmmodul 1 („Start“)
  • 02.12.2019, 12.12.2019 und 19.12.2019: Adventwege (Modul 2), Beginn jeweils 18.30 Uhr
  • 10.01.2020  Firm-Nachtwanderung (Modul 3), Beginn: 17.00 Uhr

Vorausgesetzt werden das Alter von 15 Jahren und der Besuch des Religionsunterrichts.

Die Anmeldung zur Firmvorbereitung (FiVo) bedeutet noch nicht, dass du auch tatsächlich gefirmt wirst, die Entscheidung, ob du dich auf ein Leben mit Gott einlässt, liegt bis zum Schluss bei dir. Die Vorbereitungszeit soll dir eine Hilfe sein, dich wirklich dafür zu entscheiden.

Nur Mut!

Auf dein Kommen und Mitwirken freut sich das Firmteam.

firmteam

Petra, Stefan und Thomas

zurück zur Firmseite