Mi 13. Mai, Milde und sanft

13. Mai 2020 | GuterGedanke

Wenn wir ungehalten sind,
zeig du uns deine Milde.

Wenn wir hart reagieren,
berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir zornig werden,
zeig du uns deine Milde.

Wenn uns die Nerven blank liegen,
berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir vergelten wollen,
zeig du uns deine Milde.

Wenn wir aufbrausend werden,
berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir uns schadlos halten,
zeig du uns deine Milde.

Wenn wir hartherzig sind,
berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir kaum Nachtsicht üben,
zeig du uns deine Milde.

Wenn wir unduldsam werden,
berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir zu kleinlich sind,
zeig du uns deine Milde.

Wenn wir uns schnell verschließen,
berühr uns deine Sanftmut.

Maria, Mutter Jesu,
du elegante Frau,
zurückhaltend und vornehm,
lehr uns den sanften Mut,
der Milde walten lässt
und Gottes Güte ausstrahlt.

Alexander Holzbach SAC
Quelle: Herr, bleibe bei uns. Segenswünsche und Gebete für jeden Tag, St. Benno Verlag, S. 88f.

Kontakt

Pfarre Kagraner Anger

Kagraner Anger 26
1220 Wien

Tel: +43 1 203 23 57
EMail: office@pfarrekagraneranger.at

Kanzleizeiten

Montag, Dienstag  und 
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr 

Bitte beachten Sie beim persönlichen Besuch die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wie Maskenpflicht, 1m Abstand und Handhygiene.

Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie Ihr Anliegen bitte auf den Anrufbeantworter oder Sie schreiben uns eine E-Mail.

► Gottesdienste

► Caritas

Archive