Roratemessen im Advent

2. Dez 2020 | Advent

Vom Beginn des Advents bis zum 16.Dezember werden in vielen Kirchen “Roratemessen“ gefeiert. Ursprünglich waren es Messen zu Ehren Marias. Das Wort kommt aus dem Lateinischen:
„Rorate coeli de super et nubes pluant iustum.“
„Tauet Himmel den Gerechten, Wolken regnet ihn herab.“
Dies ist wohl das bekannteste Adventlied, neben: „Maria, sei gegrüßet, du lichter Morgenstern.“ Vor der liturgischen Neuordnung von 1969 wurden diese beiden Lieder bei jeder Messe gesungen und das Evangelium von der Verkündigung durch den Engel Gabriel gelesen. Der frühe Beginn der Rorate-Messen hat den Grund in der bäuerlichen Bevölkerung. Der Advent war die Zeit zum Korn und Haferdreschen.
In unserer Pfarre haben die Rorate-Messen eine lange Tradition mit anschließendem Frühstück im Pfarrsaal. Corona-bedingt ist diese Tradition heuer zum ersten Mal unterbunden. Trotzdem sind wir eingeladen,zu Hause,um den Adventkranz, die Vorbereitungszeit auf das Geburtsfest Jesu zu gestalten. Lieder und Gebete aus dem Gotteslob können uns dabei helfen.

Gott, du schenkst uns die Zeit des Advents. Es ist eine Zeit des Wartens, aber auch des Nachdenkens. Wie kann ich jemandem Freude bereiten? Gott hat uns durch Jesus die größte Freude gemacht. Er hat alle Menschen in sein Herz geschlossen. Er segne und begleite uns hin zu seinem Geburtsfest.

Ihre Pfarrvikar
Hatzl Heribert

► Advent am Kagraner Anger

Kontakt

Pfarre Kagraner Anger

Kagraner Anger 26
1220 Wien

Tel: +43 1 203 23 57
EMail: office@pfarrekagraneranger.at

Kanzleizeiten

Montag, Dienstag  und
Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr 
Freitag 13.30 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie beim persönlichen Besuch die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wie Maskenpflicht, 1m Abstand und Handhygiene.

Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie Ihr Anliegen bitte auf den Anrufbeantworter oder Sie schreiben uns eine E-Mail.

► Gottesdienste

► Caritas

Archive