Firmung 2020

Gesucht werden: Mutige Jugendliche ab 15 (bzw. die im Kalenderjahr der Firmung 15 Jahre alt werden oder älter sind).

Wer hat Mut:

… zu sagen, dass er Christ ist?

… zu sagen, dass er an Gott und Jesus Christus glaubt?

… christlich zu leben?

… zu sagen: Ich will gefirmt werden?

… sich mit anderen zusammen darauf vorzubereiten?

Am Sonntag, den 24.11.2019 findet um 10.oo Uhr zu Christkönig eine Jugendmesse statt, in der die FirmkandidatInnen der Pfarrgemeinde vorgestellt werden.
Eine Anmeldung dazu ist ab sofort möglich. Bitte dazu in der Pfarrkanzlei (Tel. 01/203 23 57) anrufen und mit PAss. Thomas Sobottka einen Termin für das Anmeldegespräch ausmachen (bis spätestens 17.11.2019).

Fest stehen schon folgende Eckpunkte:

  • 24.11.19 Christkönigs-Jugendmesse 10.00 Uhr und Vorstellung der FirmkandidatInnen, anschließend Firmmodul 1 („Start“)
  • 02.12.2019, 12.12.2019 und 19.12.2019: Adventwege (Modul 2), Beginn jeweils 18.30 Uhr
  • 10.01.2020  Firm-Nachtwanderung (Modul 3), Beginn: 17.00 Uhr
  • 24. bis 26.04.2020   Firmlager in Krieglach
  • 31.05.2020  17.00 Uhr Firmprobe (mit FirmpatIn)
  • 01.06.2020  9.00 Uhr Firmgottesdienst mit Abt Johannes Jung, OSB

Vorausgesetzt werden das Alter von 15 Jahren und der Besuch des Religionsunterrichts.

Die Anmeldung zur Firmvorbereitung (FiVo) bedeutet noch nicht, dass du auch tatsächlich gefirmt wirst, die Entscheidung, ob du dich auf ein Leben mit Gott einlässt, liegt bis zum Schluss bei dir. Die Vorbereitungszeit soll dir eine Hilfe sein, dich wirklich dafür zu entscheiden.

Nur Mut!

Auf dein Kommen und Mitwirken freut sich das Firmteam.

firmteam

Petra, Stefan und Thomas

zurück zur Firmseite

Firmung 23.6.2019

Firmung 23.6.2019

Gestärkt durch das Sakrament der Firmung gehen seit heute 6 Jugendliche und ein Erwachsener unserer Pfarrgemeinde sowie 4 Jugendliche aus Floridsdorf nun ihren Weg. Gefirmt von Abt Johannes Jung, begleitet von der Pfarrgemeinde am Kagraner Anger und von ihren Familien und Paten haben sie den Schritt gewagt und JA zu ihrem Leben als Christ*innen gesagt. Wir wünschen allen „frisch“ gefirmten Gottes Segen und den Glauben an die Kraft des Heiligen Geistes als Begleiter auf ihrem weiteren Lebensweg.

Da gehört etwas gemacht!

Da gehört etwas gemacht!

„Da gehört etwas gemacht!“,

meinte der Vater von Tim kürzlich sinnierend über unseren Pfarrhof blickend. Und so geschah es: an einem Samstag – Nachmittag im Mai wurde mit umfangreichem Gerät und mit Hilfe fleißigen Helferinnen und Helfern  aus der Firmgruppe,
sowie unterstützenden Eltern unser Innenhof vor der Kirche einer gründlichen Reinigung unterzogen. Da rotierten die Bürsten, spritzte das Wasser und Besen wurden geschwungen.
Ja, so geht Engagement in der Pfarre während der Firmvorbereitung!

Allen Beteiligten sei hiermit ganz herzlich gedankt.

#Spirit2018 – Firmnacht

Ein Nachmittags- und Nachterlebnis der ganz besonderen Art erlebten unsere Firmlinge vergangenes Wochenende: die Firmnacht 2018.

Im Mittelpunkt stand das Kennenlernen anderer Kulturen und Glaubensrichtungen, dafür ein herzliches Dankeschön an unsere Gäste Martin (Judentum), Bayussuf (Islam) und Reini (Adventisten). Mit ihren beeindruckenden Glaubenszeugnissen standen sie unseren interessierten Jugendlichen Rede und Antwort.

Im anschließenden Einheiten wurden Gefühle und Emotionen erforscht und Vertrauen (auch ganz mutig allein in der dunklen Kirche) erprobt. Alles mündete dann zu später Stunde in eine kleine, sehr stimmungsvolle Mitternachtsandacht.

Thomas Sobottka
(Für das Firmteam)